Donnerstag, 24. Februar 2011

Scheiße²

Ich hab gerade so viel gefressen.. 1500kcal mindestens, ich bin so voll, mir ist kotzübel.. ich geh gleich zum Schrank und such mir Schoki.

Ich hab mir eben ein Buch über Magersucht durchgelesen - es heißt "Fremdkörper"
Das Buch ist echt gut, aber es hat mir einfach mal wieder schmerzlich bewusst gemacht:
Ich bin nur ein verdammter Wannarexic, nicht mehr, nicht weniger

Und die Ursache für meine ganzen Krankheitswünsche ist einfach nur verdammt nochmal, dass ich vor meinen eigentlichen Baustellen wegrenne!
Meine Güte, ich komme im Moment keinen Schritt weiter, ich kann soziales Zusammenleben in der Schule gut ab, wirke integriert, sehe nicht schlimm aus..
Nur darüber hinaus bekomm ich nichts zustande, die 1-2 Bekanntschaften, die ich noch habe sind wirklich liebe Freunde, die von sich aus immer wieder fragen, ob ich mal was machen möchte.. es ist fast ein bisschen schäbig, dass ich so wenig darein investiere. Die beiden tun mir Leid.

Ich kann nicht vertrauen. "Es ist deine Entscheidung" sagt meine Thera, ich kann mich nicht fürs Vertrauen entscheiden.. ich hab Angst davor, riesige.

Ich habe nie geliebt, noch nie eine Beziehung gehabt... alles in der Richtung fällt mir noch um ein Vielfaches schwerer als normale Freundschaft schon.

1 Kommentar: