Sonntag, 20. März 2011

On my first day in NY a guy asked me if I knew where Central Park was. When I told him I didn't he said, "Do you mind if I mug you here?"

Ich hab schon heute den morgigen Tag satt. Schon jetzt keine Kraft mehr für den 8-stündigen Spießrutenlauf aka "Schule" mit anschließender Zugabe aka "Mach zuhause Schulkram". Wirklich, es ist Horror. Ich hab so viel zu tun im Moment - und ich hätte nicht gedacht, dass ich jemals wirklich zu viel für die Schule zu tun hätte - dass ich  Zweifel daran habe, dass ich es schaffe. Es ist nicht 1 Klausur, nicht 2 oder 3.. es ist einfach ein anhaltender Druck über jetzt schon mindestens 2 Wochen, der noch weitere 4 Wochen anhalten wird - Minimum.
Verdammter Seminarkurs. Ich komm damit nicht klar, ich hab so Angst es zu versauen. Und wenns doch klappt, werd ich mich ärgern und sagen, dass ich selber kaum was dazu beigetragen hab. Mit letzterem fang ich jetzt schon an.
Meine Güte, totale Selbstzerstörung, egal was ich mache: Ich mach mich runter! :D

-
Viel für die Schule getan, in Anbetracht dessen, was auf meiner To-Do-Liste steht: viel zu wenig.
Ich klammere mich momentan am Theratermin am Mittwoch fest.

Ich weiss gar nicht mehr, was ich eigentlich fühle - merke nur, dass es mir wohl nicht gut geht.
Komische Sache, schwer zu erklären.
Feeling lost - No idea how I could return back to the roots.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen