Sonntag, 24. April 2011

An economist is an expert who will know tomorrow why the things he predicted yesterday didn't happen today

Ich bin immer wieder kurz davor aufzuhören, sie kommt andauern wieder, diese Sinnlosigkeit.

Und sie ist schrecklich, sie stellt alles in Frage.. alles! Heute 7 Stunden PC statt 0, die ich durfte.. eiskalt und bitter versaaaagt.

Morgen, morgen, nur nicht heute.. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich.. zuletzt/ zuerst./ qualvoll?

Ich habe keine Lust mehr auf diese ganze Scheiße, nur um am Ende wieder unten zu sein. 
Moment, an der Rechnung stimmt etwas nicht: Ich bin nicht unten, da ist noch ne Menge Raum nach unten hin. Und vllt. ist mein Leidensdruck einfach noch nicht groß genug... nur wann wird er das sein?

Mag nicht mehr so richtig.
Kopfweh, meine Gedanken sind ein wenig wirr, sorry.

Kommentare:

  1. Möchte Dich am liebesten jetzt ein wenig trösten. Was ist eigentlich mit Deinen Medikamenten. Dein Abrutscher dauert jetzt ja schon doch etwas länger? Lass schnell wieder von Dir hören.

    Ganz liebe Marmeladengrüße Ines
    und Kopf hoch

    AntwortenLöschen
  2. man wartet dass es aufhört liebes.
    aber es geht immer weiter .
    und du kannst bestimmen in welche richtig.

    das wissen wir im Grunde alle aber trotzdem ist es so schwer.


    MeinBlog

    AntwortenLöschen
  3. in welche Richtung ich matschbirne .

    sorry

    AntwortenLöschen
  4. Ines: Danke, ich weiss nicht, ich glaube schon, dass meine Medikamente wirken - es ist immerhin nicht so schlimm wie vor der Einnahme.. aber vor Tiefs schützen sie halt trotzdem nicht komplett.
    *Sonnegefülltes Marmeladenglas für dich* :)

    nico: Dankeschön!

    Nele: Ja, es geht immer weiter.. auch nach dem Tod? Das ist gruselig, die Vorstellung, dass man es nie beenden kann. Genau so gruslig wie die Vorstellung, dass man einfach weg ist.
    Der Tod ist gruslig. Das Leben auch :/

    Hab deinen Blog übringens schon gefunden, war ziemlich frph drüber von dir zu lesen <3

    AntwortenLöschen
  5. Wichtig ist, dass es Dir etwas besser mit den Medis geht. Ist zumindest ein Zeichen, dass sie wirken und so wie mein Doc sagt, brauchen sie ihre Zeit.

    Leider meinte er auch, dass man anfangs mit Schwankungen rechnen muss und das ist es scheinbar, was Du gerade erlebst.

    Liebe Knuddelgrüße an Dich Ines

    AntwortenLöschen