Samstag, 9. April 2011

Frustrierend.. zu intelligent zum glücklich sein?
Ich habe erkannt: Diese Gesellschaft ist der Horror.

Ich bin nicht krank, ich sehe nur die Realität- und die tut weh, da helfen mir auch keine Medikamente.. ich will mich nicht vollstopfen lassen, um dann meine kranke Maske wieder aufsetzen zu können, damit wieder alle denken, dass ich glücklich wäre.

Kann man überhaupt glücklich sein? Ist irgendjemand glücklich? Vielleicht.
Kann ich es sein? Ich glaube nicht.
Es gibt auch gute Momente, keine Frage.. aber die Schlechten sind prägnanter.

Ich verliere die Hoffnung mehr und mehr, es hat alles keinen Sinn mehr, doch die Angst vor dem was NACH DEM Tod ist, ist groß.. sie hält mich am Leben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen