Freitag, 15. April 2011

Nur ganz kurz per Handy, weil ich gerade nicht weiss, was ich
sonst mit mir anfangen soll... Meine Oma ist heut da, aber es tut mir nicht gut. Zu sehen, wie es ihr immer schlechter geht, wie sie sich selbst schon mehr oder weniger aufgegeben hat, nein, das tut mir weh.

Und sofort fangen die Grübeleien wieder an.. Ich verschone euch lieber mit Details.

Die Müdigkeit klingt wieder ab, im Prinzip steht das Fundament, auf das ich jetzt aufbauen kann. Ich muss mich nur trauen, ein Schritt nach dem anderen machen und nicht schon jetzt Angst haben, dass alles wieder zusammen klappt.

Kommentare:

  1. ich lese mit....
    es tut mir leid mit deiner oma :(

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Nele!
    Ich bin froh zu wissen, dass ich nicht allein bin, auch wenn sich das ein wenig diffus anhört!

    AntwortenLöschen