Freitag, 1. April 2011

Sex education may be a good ide in the schools, but I don't believe the kids should be given homework.

Mir schnürts den Hals zu, gerade hab ich nicht viel für mich übrig. Ein bisschen Abscheu hab ich noch im Angebot.

Ich stürze jedes Wochenende in ein tiefes Loch, ohne feste Struktur bin ich NICHTS.
Mir gehts scheiße, ich fühle mich leer, leicht hysterisch, unwohl. Es ist so ein abscheuliches Gefühl, ich kanns nicht beschreiben.

Meinen Tagesplan für heute hab ich keinen Meter eingehalten, ich hab jetzt auch wieder gefressen wie ne Blöde, musste irgendwas gegen meine innere Anspannung tun. Sie ist immernoch da, die Minzschokolade ist ekelhaft.

Darf ich bitte einfach weg sein?

Ich hab die Woche geackert wie fast nie, lief alles gut - meine Tagespläne hab ich eingehalten bzw. sogar übertroffen. Nur jetzt.. jetzt geht nichts mehr.

-
Challenge Tag 1: verkackt
Damit bin ich raus :x

Ein großes "Sorry" an Kiwi und alle anderen Teilnehmer.

-
Medis, fangt an zu wirken - bittebittebitte, so kanns nicht weiter gehen, ich bin fertig.
Ich bekomm Lust das "Rumschnipseln" an mir auszuprobieren, der Druck soll weg gehen? Hört sich gut an.
Hemmschwelle ist da - ich weiss nur nicht, wie lange noch.
Mittwoch Festakt, ich glaub danach bin ich nur noch ein heulendes Wrack. Vllt auch schon davor. Vllt bekomm ich WÄHRENDDESSEN einen totalen Anfall. Ich weiss es nicht, ich weiss nur: Ich kenne mich nicht mehr gut genug, um mein Verhalten zu berechnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen