Dienstag, 24. Mai 2011

As the mentally unstable become psychiatrists, and the impotent become pornographers, so writers of thrillers tend to gravitate to the Secret Service.

Ich weiss nicht was mit mir im Moment los ist, ich bin in einem echt oberflächlichen Zustand.
Mein Verhalten ist verletzend und es trifft mich nicht - alles abgeriegelt, kein durchkommen durch meine dicken Mauern, die ich mir gebaut habe.

Nur das blöde ist: Ich komme auch nicht mehr an mich ran... ein einziges herumplätschern, die intensivsten Momente sind diejenigen, in denen ich das Gefühl habe, gleich durchzudrehen.
Und trotzdem wünsche ich mir solche Momente, jetzt nichts lieber als das... einfach nur noch wissen, dass ich fähig bin, zu empfinden.

Alles so stumpf und glanzlos :(

Ich habe gerade verdammt große Lust mich zu triggern, nur weiss ich leider nicht wie. Ich kann mal in der Videothek vorbeischauen.. oder ich betrinke mich mal wieder... oder ich schau mir einfach daheim Dokus über psychische Krankheiten an...
was gibts noch? Ich könnte Streit mit meinen Eltern anzetteln, mhm.
Aber ist wohl eher schwer, so aus dem nichts heraus..

Oder ist starte ne Fressorgie, ich glaub langsam komm ich dem auf den Grund, weshalb ich das Essen brauche :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen