Montag, 9. Mai 2011

A fool may make money, but it needs a wise man to spend it.

Wuhu, Jackpot - mein AD hat Wechselwirkungen mit Alkohol, darf also nichts mehr trinken. Dazu dann noch Gewichtszunahme und die Welt sieht gleich viel schöner aus.. ist ja nicht so, dass ich viel essen würde oder so, nein.
Ich hätte es meinem liebsten Psychiater ja gerne gesagt, nur hat er mir das erst in den letzten 5 Minuten erklärt und er hatte keine Zeit mehr... hieß dann nur noch von ihm "Essen ist ja auch eine soziale Situation, da wirst du schon nicht so sehr reinhauen und dich zügeln"
...wie gering inzwischen der Anteil des Essens ist, de ich in Anwesenheit anderer zu mir nehmen.. jaja ^^
Ich esse und esse und esse... heute bin ich wieder bei locker 4000kcal rausgekommen, das war ja ein richtiger BURNER-Tag!
Und ich hab mit der Einnahme der Medis ja noch nichtmal begonnen ;D

Aber heute gibts die erste Tablette (von gerade mal 10 in meiner Packung, dabei hab ich erst in 3 Wochen wieder n Termin o_0 - muss ihn mal anmailen) und ich bin schon sehr gespannt. Hat ja ne schlaffördernde Wirkung, die soll verdammt gut und zuverlässig sein, im Internet stand oft, von "12 Stunden Koma-artigen Zuständen"
... mal sehen ob ich meine Wecker morgen höre.. HAHA!

Ich bin gerade so wunderbar unlustig und angenervt, ich war eben schon wieder bei ner WG.
Stand dort vor der Tür, auf keinem Klingelschuld stand der Nachname von dem Typen, den ich aus seiner E-Mail-Addy hatte.. also angerufen: ging keiner ran. JAWOLL! Ich bin ja nur aus Spaß ne halbe Stunde hier durch die Stadt geradelt um dann in diesem Kaffeck vor ner verschlossenen Tür zu stehen :D
15 Minuten später hab ich n Rückruf bekommen, soziale Phobie und keine Lust auf den Typen und Rechtfertigungen haben aber dazu geführt, dass ich das getrost ignoriert habe.
Irgendwie klappt doch im Moment so gar nichts, hm?
Morgen noch 2 WG-Besichtigungen, bei der einen WG bin ich zum Essen eingeladen.. gut, dass ich vergessen hab zu sagen, dass ich Vegetarierin bin :D
Naja, werden sehen.

Ich wäre so gerne aerophil (gibts das Wort? Naja, lipophil, hydrophil.. da gibts aerophil bestimmt auch.. sonst hab ichs hiermit erfunden ;)). Einfach in Luft auflösen und weg sein.

Habe im übringen heute mal wieder festgestellt, dass ich irgendwie so Panikattacken-mäßige Anflüge bekomme, wenn ich ungeübten Leuten beim präsentieren zuschauen muss.
Das ist echt grauenhaft, ich selber empfinde präsentieren ja als eine der Horroraufgaben schlechthin, genau in diesen Zustand versetzt es mich während des zuhörens bei solchen Leuten auch.
Ich sitze da und bekomme teilweise echt Panik, werde unruhig und will da nur noch raus. Das war echt nicht lustig heute, 1,5 Stunden 2 Leuten, die überhaupt nicht präsentieren konnten, zuzuschauen :(
Aber "aufs Klo" kann man ja auch nicht gehen, wenn da n Schüler vorne steht und präsentiert.

Mimamoooow..
noch ein wenig Musik auf die Ohren, die Richtung ist eigentlich gar nicht so meins aber die Lyrics sind.. genial. Wirklich.
Goethes Erben lohnen sich allgemein, die anderen Lieder von ihnen sind auch echt gut.



Morgen Therapiestunde.. wieder mal dringend nötig, nicht wahr?

1 Kommentar:

  1. Das mit dem Alkohol ist bei meinen Medis auch. Und gerade jetzt, wo wir auf unserer Reise alles inklusive haben :-(

    Wenn dich die AD in komaartige Schlafzustände versetzen, dann möchte ich nicht wissen, wie die mit einem Gläschen Alkohol wirken.

    Drück Dir sowas von feste die Daumen, dass es Dir damit besser geht.

    Und das mit Deiner WG-Odyssee ist ja echt schrecklich. Zumal wenn man etwas findet, muss es ja auch noch mit den Leuten passen.

    So vor meiner Abreise drücke ich Dich nochmal fest, lass Dich nicht unterkriegen und ich hoffe, dass sich wenn ich zurück bin, Deine Posts viel viel fröhlicher anhören.

    GGLG Ines Kopf hoch und durch

    AntwortenLöschen