Mittwoch, 8. Juni 2011

Ich glaub langsam sollte mal Schluss sein, ich kann nicht mal mehr aus ner Dose trinken.. hab Bier in meinen Ausschnitt gekippt -.-"

Morgen Mathe Klausur, ich hab NICHTS verstanden.. wenn wir die Formelsammlung nicht benutzen dürfen, hab ich n Problem.

Kommentare:

  1. Wenn ich das so lese, klär das unbedingt mal ab, es es Nebenwirkungen Deiner Medis sein könnten.

    Irgendwie wundert es mich nicht, wenn Du so völlig am Rad drehst.

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiss nicht obs daran liegt, wenn ich wirklich einen Mittelwert ziehen müsste, dann würde ich sagen, dass es mir besser geht, als ohne Medi.

    Nur hab ich so das Gefühl, dass ich mich gegen genau diese Verbesserung mit Händen und Füßen wehre und meinen Erfolg sabotiere.

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie finde ich es echt schwietig herauszufinden, ob es an nebenwirkungen liegt oder Dein Körper wirklich an dem alten Muster festhalten möchte.

    Wenn Du insgesamt eine kleine Besserung spürst, sind dann die Dinge die die schilderst schon länger da oder gibt es auch neu hinzugekommene Symptome?

    Ich drück Dich wieder ganz fest und genieße die kalorienarme Khaki, die Du mir geschickt hast :-)

    AntwortenLöschen
  4. Naja, ich mache das ja mehr oder weniger "willentlich". Ich wehre mich einfach gegen das Gut-gehen, indem ich sabotiere.

    Wobei garantiert nicht willentlich ist, dass ich sehr oft überdreht bin und dann total unauthentisch bin. Ich merk selber was ich eigentlich für einen Kindergartenzirkus ich veranstalte, kann aber nichts außer kompletten Rückzug entgegensetzen.
    Das werd ich dann auf jeden Fall mal ansprechen!

    Danke Ines :)

    AntwortenLöschen
  5. Ist das nicht "verrückt", welche Selbsterkenntnisse in einem stecken. Du weisst, dass Du Dein eigenes Glück sabbotierst und kannst momentan dagegen nicht mal was tun.

    Das klingt ja, als hätte Dir jemand Jahrtausende eingehämmert, die bist nicht liebenswert, dumm, doof, kannst nichts.... so lang bist Du Dir selbst gesagt hast joo, so ist dann wohl doch.

    Und weil man sich damit so richtig sch... fühlt, nimmst Du den Kampf auf und irgendwie hörst Du immer noch dieses bescheuerte Hämmern.

    Vielleicht kannst Du Dir Stück für Stück sagen, dass das Hämmern ruhig weiter machen kann, Du aus dem Loch kommst und Dir soetwas nicht mehr einreden lässt.

    Manchmal hilft Wut. Aber nicht gegen Dich, sondern gegen DIE oder DAS, was dieses bekloppte Hämmern eingeschaltet hat.

    Nein, das lässt Du Dir bitteschön nicht gefallen!!!

    So und jetzt erfinden wir eine Schokolade, Marmelade und noch andere Leckereien, die keine Kalorien haben und glücklich machen. Diesen idiotischen Hämmer-Einschalt-Leute/Dinge werden sich noch umschauen, wer hier stärker ist.

    Ich denk sooooooooooo fest an Dich

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es ist schon recht spannend, was man alles einsieht, aber nicht umsetzen kann. Von der Analyse her kann ich meine Probleme glaube ich relativ gut fassen und ich weiß auch, was zu tun ist, damit sie sich auflösen. Die erforderlichen Schritte schaffe ich trotzdem nicht. Traurig irgendwie..

    Hm, eingehämmert hat mir das eigentlich niemand, ich glaub meine Sensibilität ist Schuld. Wenn man sich alles zu Herzen nimmt und manches nicht "da rein, da raus" lassen kann, dann zieht man aus den eigenen Erfahrungswerten halt bestimmte Schlüsse.
    Ich wurde vor einigen Jahren mal "gemobbt", es war zwar ne relativ leichte Form ("nur" dumme Sprüche, Beleidigungen, gibt ja da noch ganz andere Storys), aber das hat eben in eine schon vorhandene Kerbe geschlagen und das nicht zu knapp.

    Hab ich eben geschrieben, dass ich die Lösungen kenne? Wohl doch icht immer, fällt mir grade auf. Ich weiss nicht, wie ich meinen Selbsthass ins Positive umdrehen kann. Sich selbst wertschätzen, hört sich als Ansatz zwar sinnvoll an, aber Mensch, wenn ich das könnte, dann hätte ich keinen Selbsthass.
    Man kann das Problem doch nicht mit dem Ergebnis lösen. Wäre das Ergebnis schon vorhanden, hätte man ja das Problem nicht!

    Zumindest Götterspeise ohne Kalorien hab ich schon, am Rest müssen wir noch tüfteln :)

    *Dir eine Schalte abgeb*
    Danke für deine Worte, ich hoffe, dass es bei dir auch bergauf geht! *drück*

    AntwortenLöschen