Freitag, 17. Juni 2011

Kein Essen mehr, keinen Frust mehr! :)

Ein "Leb dein Leben", gepaart mit einem "Geh hin, die Welt entdecken" und einem dezenten Arschtritt zur richtigen Zeit kann verdammt viel bewegen!
Ich hab mich jetzt dank einem Freund entschieden, mit nach Belgien zu fahren.

Und ich glaub das ist gut. Ich wäre die nächsten Tage nur am Rumhängen gewesen, alle Freunde mit denen ich sonst was zu tun hab sind nämlich weg.. (das sind genau 2.. der besagte Freund fährt morgen und meine Freundin ist schon weg) ergo wäre ich hier versauert und hätte mich allzu gern meiner geliebten Depressivität hingegeben.. aber das ist nicht gut!

Wir fahren 5 Tage, ergo 3 volle Tage. Davon 2 Tage Städtetrips nach Callais und Brügge und einen Tag zuhause bleiben und an den Strand legen!
Ich bekomme jetzt die Kamera von meinem Bruder, er benutzt sie nicht und meine ist uuuuralt (selbst mein Handy macht bessere Bilder! ;)).
Gerade bin ich am Gernalhausputz und morgen gehts dann um 8:30 los.

Ich freue mich gerade sehr und bin für den Arschtritt grade echt dankbar!

Kommentare:

  1. Ah... jetzt bin ich wieder auf dem Laufenden. Das waren wirklich Pralinen direkt aus Belgien.

    Menno, Du hast Dir doch richtig was vorgenommen. Da darf man zwischendrin auch mal online sein (wenn mans nicht übertreibt)

    Die haben dort auch so richtige Trüffelgeschäfte. Davon darfst Du mir mal ein Foto schicken ;-)

    Wenn ich im Moment nur "light" essen kann, dann möchte ich die richtigen Leckerhemmer aufgenommen von Deiner Super-Kamera wenigstens mal sehen.

    Lass Dich knuddeln, Ines :-))))

    AntwortenLöschen
  2. Wieso verwende ich in jedem Satz das Wort "RICHTIG"? Klingt ja, als hätte ich eine Schallplatte mit Sprung aufgelegt.

    AntwortenLöschen