Mittwoch, 8. Juni 2011

Some people like my advice so much that they frame it upon the wall instead of using it.

Das gestern war ne ganz schlechte Idee...

ein paar rote Striche mehr, die mein Bein zieren (nein, keine Schlimmen), einen eingerissenen, blutigen Fußnagel, 5 Wecker verschlafen, Mathe Klausur verschlafen, den restlichen Vormittag meine Toilettenschüssel aus ner anderen Perspektive kennen gelernt, Tränen gekullert.

Ich bin so destruktiv, dabei geht es mir doch eigentlich besser als sonst.
Als ob ich das kompensieren müsste, je besser es mir eigentlich geht, desto härter bin ich und triggere mich selbst.

Und am Ende bin ich gesund und nichts ist besser.. shit. Jede Chance die ich nutze, lässt die Hoffnung auf Besserung kleiner werden. Antiproportionalitäten sind nicht toll..

"Some people like my advice so much that they frame it upon the wall instead of using it." 
Gordon R. Dickson, kanadischer Schriftsteller

That's the way i used to do it.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen