Montag, 25. Juli 2011

Kalorie Nummer 300 ist gerade über meinen Mund gehuscht und schon fühle ich mich verfressen - Ich würde jetzt gerade echt gerne "richtig reinhauen" und versagen.

Kommentare:

  1. Hey, ich blogge wieder...

    das mit den 61 kg bis sonntag ist bei mir jetzt bei 66,8 geendet >.<
    Nochmal versuchen?

    AntwortenLöschen
  2. Das ist prima.. eben grade nach dem duschen ohne kleidung und mit halbwegs nassen haaren 66.85 kg. ich freue mich auf übermorgen wenn ich hoffentlich wieder bei meiner 64 bin (:


    ohne bloggen gehts bei mir einfach nicht, das endet zwischen kühlschrank & klo -_-

    AntwortenLöschen
  3. Noch bist Du aber bei Deiner Grenze oder?

    Bin grad traurig zu lesen, wie Du im Moment wieder mit Dir kämpfst.

    Möchte Dir grad irgendetwas zukommen lassen, was keine Kalaorien hat und einfach nur Dir und Deinem Körper gut tut.

    AntwortenLöschen
  4. Welche Grenze meinst du, Ines?

    Ach, es geht momentan, es sind nur starke Schwankungen und ich weiß nicht woher die kommen.. total grundlos. Ich hab aber jetzt auch öfters wieder wirklich gute Laune.

    Drück dich!

    AntwortenLöschen
  5. ich meine die Kaloriengrenze, die Du Dir gesetzt hast.

    Es freut mich aber zu lesen, dass Du auch ab und an gute Laune dazu bekommst.

    Die Schwankungen kenne ich nur zu gut. Aber diese positiven Momente werden Schritt für Schritt mehr. Geht halt wie bei einer steigenden Aktie. Mal zwei Schritte nach oben, dann mal wieder ein Absacker usw.

    Lass Dich fest drücken und von Herzen knuddeln :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich glaube das letzte Mal, als ich darüber geschrieben habe, meinte ich eher eine unbewusst gesetzte Grenze. Und sobald ich die überschreite fängt das fressen an - Die hab ich schon x male überschritten und dann einfach nur noch Essen gestopft.

    Ja, der Aktienvergleich ist gut! Ich hoffe mal, dass ich auch an "Wert gewinne" ;)

    AntwortenLöschen