Dienstag, 5. Juli 2011

Scheiße man, ich kann nicht mit jemandem zusammen wohnen, den ich nicht sehe. Ich kann nicht damit leben, dass da jemand in der selben Wohnung ist, man sich aber seit 2 Tagen nicht begegnet ist. Es spannt an, es macht Angst! Ich hab Angst, dass es an meiner Zimmertüre jeden Moment klopft, "ertappt" zu werden, ich komplett in meiner "Psycho-Welt". Ich habe Angst, sie morgens aufzuwecken wenn ich dusche, kann sie aber nicht fragen, ob sies überhaupt hört.
Ich hab zu große Angst, um bei ihr zu klopfen.

Ich fühle mich eingeengt.
Frei und doch eingeengt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen