Samstag, 20. August 2011

Erzwungener Körperkontakt, nur schlecht gefälschte Lächeln, Alkohol - oh nein, für mich doch nicht, darf ja nicht <3 Dumme Andeutungen, "mach dich mal locker".

OHGOTTVERDAMMT so einfach ist das nicht.

Schön weiter "Kontrolle" behalten, Fluchtreflex, halb 2 - endlich kann ich gehen, ohne dass es bescheuert kommt, danke.
Dabei war natürlich auch meine ehemalige beste Freundin.
Ja, die, die mich hängen gelassen hat, als ich mich isoliert hab.
ab.
Die, die eifersüchtig war, weil ich bei anderen gut angekommen bin. "Sie konnte das nicht verstehen, so hübsch bin ich ja gar nicht".
Die, der ich mich als letztes anvertraut hab.
Die, von der ich gelernt hab, wie beschissen Menschen doch sind.

Meine Mitbewohnerin hat mich heut mit frisch aufgeschlitztem Bein gesehen, genial, fuck. Später dann mit einem beschissenen Grinsen "Hiiii". Ja, danke, am Arsch.

Morgen sitz ich im Zug zu nem Kumpel, mit diiiieser ehem. besten Freundin und ner anderen. Ich soll n Bikini mitbringen. "Ders kaputt". Ja, bessere Ausrede hätt ich ja kaum finden können.
Wird lustig, werd ich halt in Jeans da sitzen und denen beim Planschen zuschauen? Jawoll.
Hab nichtmal Verbandszeugs da, die Jeans heute nur notdürftig mit nem Zewa geschützt, damit man nichts durchsieht. Kamen jetzt noch Schnitte dazu. Kommen noch welche. Ich hab keinen Druck, ich hab nur keinen Bock mehr.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen