Samstag, 6. August 2011

I don't sing for anybody. I wouldn't sing for the Queen dear.

Uh, meine Stimmung schwankt einfach so extrem, oft auch ganz ohne Anlass. Nicht gerade heute, aber allgemein.
Ich hab keine Ahnung warum - Es geht wirklich von absolut zufrieden und energiegeladen bis zu ausgepowert, depressiv und emotional versteinert. Ich würde wirklich gerne wissen, wie es dazu kommt, weil es wirklich keine Gründe für den Umschwung gibt. Die gute Stimmung kommt, aber geht auch genauso schnell wieder, komplett ohne Ankündigung, keine Grauzone dazwischen, innerhalb von vllt. 10 Minuten schlägt es ins andere Extrem um.
Wirklich anstrengend.

Blablubber, "das ist normal in der Pubertät"? Nein, finde ich nicht. Zum einen sollte ich aus dem Pubertätskram langsam aber sicher raus sein und zum anderen glaube ich wirklich nicht, dass es so krass ist.

Irgendwie hat der Post gerade absolut keine Struktur und mir fällt absolut nichts mehr zu dieser Tatsache ein, wollte es nur mal festgehalten haben. Ich wiederhole mich, kann das sein? Ich les mir meine Posts nie ein zweites Mal durch, mir fällt es allgemein schwer meine eigenen Gedanken nochmal zu lesen, auch bei Tagebucheinträgen, ... einfach weil ich sofort anfange alles zu entwerten, was ich Zustande bringe. Auch in Klausuren, würde eh nur Verschlimmbesserungen machen.

Ich geh jetzt nochmal einkaufen und ein paar Flaschen abgeben, hier haben sich nämlich inzwischen stattliche 3 Tüten voller Leergut angesammelt und Dank meiner sozialen Phobie hab ichs nie geschafft das Zeugs wegzubringen. Könnte ja blöd aussehen, wenn ich mit ner Tüte Leergut rumlaufe. Jaja, was denken die anderen dann wohl von mir? Seh ich aus wie ne Flaschensammlerin? Nö. Machen andere Leute das auch? Ja. Also, wo ist das Problem, meine Liebe? Keine Ahnung.

Einfach tun, jetzt, Tschü.

Kommentare:

  1. DAS machen aber andere leute auch. flaschen aus diversen gründen nicht rausbringen. und ja, dass das nicht das allercoolste der welt ist, hat auch schon andere leute gestört. mach dich nicht so fertig, dass du die einzige verrückte auf der welt wärst. in wirklichkeit sind alle so. ein paar können es halt nur viel viel besser verstecken. die checkens vermutlich nicht mal selbst und irgendwann schlachten sie wen ab und dann ist die sauerei passiert. lieber eine sauerei und kämpferei jeden tag. aber wissen, woran man ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da hast du Recht, aber ich denke man muss zwischen "Ich hab Angst" und "Ich mach das nicht gerne, weil ichs uncool find" unterscheiden.
    Deine Ansicht ist bestimmt ein wenig radikal. Ich bin mir zwar auch sicher, dass jeder irgendwie sein Päckchen mit sich schleppt, aber viele dadurch nicht so sehr "beeinträchtigt" sind, dass irgendwann wirklich so eine Kurzschlussreaktion passiert.

    AntwortenLöschen