Samstag, 6. August 2011

Mir wird grad aufs aller Härteste bewusst, dass ich keine Bezugsperson mehr hab, bzw. in absehbarer Zeit. Da ist nur noch meine Therapeutin. Und diese werde ich in etwas mehr als 10 Sitzungen auch nicht mehr haben.

Meine Eltern sind mehr Belastung.
Meinen "Freunden", die ich noch habe, spiele ich nur etwas vor.

Ich bin alleine, ganz alleine.

Und jetzt? :(
Ich komm darauf nicht klar.

Edit: Spiegel, starren, 5 Minuten, 10, keine Ahnung. Ich sehe mich, ein kaltes Herz und eine dazu passend, absolut kalte Erscheinung. Kein Lächeln, starren. Tränen kullern über meine Wangen, ich verziehe keine Miene.

Was ist nur aus mir geworden? 

Falsche Frage.

Was bin ich?
Die ganze Zeit schon?
Und warum?
Warum ich?
Was ist mir passiert, dass ich so bin?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen