Samstag, 27. August 2011

Und ich lerne das Blut lieben. Wie es von Taschentüchern aufgesaugt wird, sich durch jede einzelne Faser frisst und alles in ein kräftiges Rot taucht.

Es ist mir egal, wie es einmal aussehen wird, denn ich werde nie mehr normal leben. Und das ist alleine meine Schuld, nur meine :)

Ich bin nur noch am Grinsen. Es ist kein aufrichtiges Grinsen. Es ist ein:"Fickt euch alle"-Grinsen.
Es ist ein "Es ist mir alles so scheiß-egal"-Grinsen.
Es ist ein sarkastisches, selbstschädigendes Grinsen :)

Kommentare:

  1. blogaward, von mir für dich :)

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es eigentlich genau so wie du.
    Ich glaube ich esse grade relativ normal. Und das macht mir angst. Ich bin nicht gut im normal essen. Aber fressen und kotzen oder hungern kann ich gut. Davor habe ich z.b. keine angst...
    Zunememn ist bei mir auch grade gut drin. Auch wenn ich noch knapp 20 weiter runter will.. Naja eigentlich nur 15, Aber ich mag die Zahl noch 20 lieber. weil ich war schon bei 12 und das war mir zu wenig deswegen hab ich es wieder auf noch 15 kg hochgestuft..

    AntwortenLöschen