Montag, 22. August 2011

Von Überdosis zu Überdosis, mein Leben außer Rand und Band. Meine Medikamente legen mich schlafen.

Ich bin alleine. Mir ist schlecht vor Hunger, ich wollte eigentlich nach der Fahrschule Essen fürs fressen kaufen. Ich habs nicht mehr, keine Kraft. Keine Kraft mehr um zu essen. Ist das vorstellbar, ich und keine Kraft mehr um Nahrung aufzunehmen? Schnucki, sonst gings doch auch immer bestens.

Ich habe wirklich Angst, dass ich nach dem Therapieende auch mein Leben beende.


Wozu eigentlich Angst? Ich hab doch eh keine Lust mehr auf Leben. So what.


1 Kommentar:

  1. ich drück dich von weitem...
    würde dir gerne helfen. du schreibst mir aus der seele.

    AntwortenLöschen