Dienstag, 24. April 2012

Anspannung, Druck, Juckreiz, nicht auszuhalten.

Ich fühle mich von meiner amb. Therapeutin verarscht.
Geschichten, zu langweilig zum Erzählen, bewegen mich trotzdem so sehr. Kleinigkeiten halt.

Morgen Verlegung, Packstress heute, der Tag - ich bin froh, dass er vorbei ist.

Immer wieder Fazit-ziehend: Scheiß Welt
Sollte ich nicht tun, stop Hirn.

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche dir, dass es so wird, wie du es dir erhoffst!
    Ich wünsche dir das Beste!

    AntwortenLöschen