Freitag, 6. April 2012

Die Feiertage ziehen sich.
3 Stunden Ausgang hab ich, da lässt sich doch wirklich was bewegen - eher nicht.
Am Mittwoch werden meine Nekrosen am Arm von der Vereisung wegoperiert, wenn ich meine Wunden weiter immer wieder aufreiße, brauch ich echt Glück um nicht ne Mega-Infektion zu bekommen. Aber es ist schwierig gegen den Zwang anzukämpfen.

Ich bin mit meinen 3 Stunden Ausgang gerade zuhause. Es sieht aus, wie auf ner Baustelle, mein Regal ist zur Hälfte aufgebaut und der Rest fliegt rum.
Ich fühle mich wirklich hilflos.

Ich hab Angst, nicht mal Abi 2013 zu packen.
Ich hab Angst, mich immer mehr kaputt zu machen.
Ich hab Angst, denn ich hab die Kontrolle über mich schon vor Langem verloren.

Kommentare:

  1. können die dir nicht verbände anlegen, die du nicht wegkriegst? notfalls eingipsen? :( ich weiß es klingt irgendwie blöd, aber bevor es vollkommen schlimm wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, klingt gar nicht doof. Der Verband muss wegen der jetzigen Infektionen täglich gewechselt werden, das mitm Gips geht also nicht.
      Nur zusammenreißen hilft...

      Löschen