Donnerstag, 14. Juni 2012

Bitte - Bitte, das ist ein schlechter Traum, sagt mir, dass das nicht stimmt.

Mir hat ja schon die Wut auf den Cotherapeuten gereicht, aber heute durfte ich erfahren, dass sogar die richtigen Therapeuten scheiße verzapfen.
Mir wurde am Dienstag gesagt, dass ich auf den nächsten Tisch aufrutschen darf, da kommt man hin, wenn man einigermaßen sicher und zuverlässig isst. Quasi das nächste Level.
Ich freu mich wie Otto, dass ich endlich wieder zu den Leuten, die ursprünglich mit mir am Tisch saßen, darf, aber neeein, wäre ja zu schön gewesen. Sie haben gestern nochmal im Team drüber geredet und irgendein Heinz meinte wohl, dass ich die Richtmenge nicht esse. Wollt ihr mich verarschen? Ich weiß doch wohl, was ich da jeden Tag in mich reinschaufle?!
Ich bin so unheimlich wütend und verletzt.

Desweiteren meinte meine Therapeutin, dass dieses "Scheuklappen auf und durch" nicht gut ist. Ich solle mich doch ehrlich entscheiden, ob ich essen will oder nicht und mir auch die Option lassen, es nicht zu tun.
Super, ich weiß ganz genau, wie das ausgeht, wenn ich mich wirklich ehrlich entscheide und genau so darfs nicht enden.
Wenn ich mich einmal gegen die Gesundheit entschieden hab, glaubt mir, ich schaffs in 5 Tagen, mich wieder Psychiatrie-reif zu bekommen. Oder noch besser, wie meine Hausbank ja so schön wirbt: "Wir machen den Weg frei".
Ich hab ihr das schon so oft erklärt, ich werde niemals die Erleuchtung erleben und dann voller Motivation essen. Ja, verdammt, ich zwinge mich dazu zu essen, weil es eben nur so geht.

Verletzt, wütend, sauer, verunsichert, scheiße drauf und verdammt nochmal ne Menge Selbsthass, Fress- und Selbstverletzungsdruck.

Hallo meine kleine Welt, du wurdest gerade umgeschmissen.

Kommentare:

  1. Find's wirklich nicht ok von den Ärzten. Da quälst du dich seit Tagen vielleicht Wochen durch das Thema Essen und dann wird das nicht einmal anerkannt. Erwarten die Wunder? Womöglich, dass du noch mit Freude und Genuss isst?! Man kann es auch übertreiben..

    AntwortenLöschen