Sonntag, 10. Juni 2012

Ich tue mich momentan schwer mit der Richtmenge, wenn um mich herum 5 Leute sitzen, die alle Untergewicht haben und nichtmal ein Viertel von dem, was sie sollten, essen. 
Ich bin stolz, dass ichs dennoch tue. 

Ich war gestern total aktiv, war spazieren, in der Innenstadt und abends Fußball gucken, alles mit Mitpatienten.
Der Weg, den ich einschlage, fühlt sich gut an.

Kommentare:

  1. Ja du hast Recht, es hört sich gut an! Und lass dich von den anderen nicht beeinflussen. Am Ende wird es dir besser gehen, wenn du weiter machst wie jetzt und sie werden immer noch diese traurigen Schatten von sich selbst sein.

    AntwortenLöschen
  2. Es liest sich wirklich toll, dass Kopf und Bauchgefühl sich momentan bei dir die Hand zu reichen scheinen und zusammen arbeiten :).

    AntwortenLöschen
  3. gut so :) denk einfach dran, dass die ihren körper und vor allem ihren stoffwechsel ruinieren...

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure lieben Worte, danke für eure Unterstützung, das tut verdammt gut.

    AntwortenLöschen
  5. dein blog berührt mich zutiefst.
    ich denke an dich,
    du kannst alles schaffen,
    wenn du den glaube an dich nie verlierst.
    ich glaube an dich.

    AntwortenLöschen