Freitag, 3. August 2012

Und plötzlich bricht wieder alles ein. Mir ging es heute morgen gut, ich war optimistisch, hatte ein motivierendes Einzel und habe mich fest dazu entschlossen, der Einrichtung heute zuzusagen.

Dann hab ich die Mail von meinem Vater gelesen - Die Jugendhilfe wird nicht vom Staat finanziert, sondern von MEINEM Vermögen. Ich hab um die 40.000 und die 3000-4000€/ Monat gehen erstmal davon ab. 1 Jahr Mindestdauer. Super.
So oberflächlich es sich anhört: DAS will ich nicht. Dann wohne ich lieber allein und zerbreche, als dass ich das Risiko eingehe, dass mir die Einrichtung auch nicht hilft und ich dann nicht nur noch psychisch am Arsch bin, sondern auch noch blank.

And here we are: back down to earth

Es fühlt sich an, als ob mir etwas entrissen worden wäre... dabei besaß ich es nie.

1 Kommentar:

  1. Danke danke danke! Das zu hören, macht mich echt glücklich. Manchmal komme ich mit blöd vor, solche Riesentexte in die Welt zu setzen, aber dann schreiben mir Menschen wie du, dass sie es gerne lesen :)
    Ich finde deine Anti-Essattacken-Pakete übrigens richtig gut.

    AntwortenLöschen